Seit einigen Monaten sind wir aufgrund der derzeitigen Situation zum Nichtstun verdammt und leider ist noch nicht wirklich absehbar ab wann wir wieder Veranstaltungen machen können. An den Anfragen die uns trotz des Lockdowns erreichen ist erkennbar, dass wir dringend vermisst werden. Wir versuchen dennoch, wo möglich, auf digitalem Weg zu helfen.

Und bei manchen Anfragen ist zu sehen, dass es zuweilen noch immer Missverständnisse darüber gibt, was ein Repair Cafe ist und warum wir das machen. Die Repair Cafe Initiative wurde gegründet um ein niederschwelliges Angebot zu schaffen, das jedem ermöglicht sein Scherflein zu mehr Nachhaltigkeit beizutragen. Dies geschieht nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“. Wir stellen die Örtlichkeit und auch das Werkzeug zur Verfügung, wo Bedarf besteht, gibt es hierzu Unterstützung. Das Ziel bleibt möglichst selbstständig eine Reparatur durchzuführen, oft sind es nur Kleinigkeiten, die relativ problemlos auch von weniger versierten Personen durchgeführt werden können. Wir sind kein „Reparaturservice“ der eine Leistung auf dem Markt anbietet und können auch keine Vor-Ort Reparaturen von Haushaltsgeräten durchführen, hierfür gibt es spezielle Werkstätten die solche Dienstleistungen anbieten.