Wir werden immer wieder mal angesprochen, ob wir nicht etwas reparieren können, da man ja keine Ahnung habe, wo man einen Handwerker finden könne. Oder weil man ein kaputtes Gerät zu Hause hat, das günstig repariert werden soll. – Das Internet hält dafür Lösungen parat. Hier ein paar Beispiele:

Dort erhält man gewerbliche Reparatur-Angebote von Handwerksbetrieben und mittelständischen Unternehmen, die ggf. auch nach Hause kommen, um Wasch- und Spülmaschine zu reparieren. Super Sache.

Aber was machen wir als Repair Café dann? Und wann darf, nein, sollte man zu uns kommen?
Die zahlreichen Antworten: Wer selbst mit anfassen möchte, wer selbst etwas lernen möchte, wer eine zweite oder auch eine erste Hand für die Reparatur benötigt, wer nicht das passende Werkzeug für die Reparatur hat, wer nicht das erforderliche Know-how hat, dieses aber erwerben möchte, wer bei guter Stimmung ein tolles Reparatur-Erlebnis selbst miterleben möchte, ist herzlich eingeladen, zu uns zu kommen. (Und wer nichts zu reparieren hat, aber das Happening erleben möchte, gerne auch.)

Merke:

  1. Wer die Reparatur als Heimservice benötigt, wer eine ‚billige Dienstleistung‘ wünscht oder wer die Reparatur einfach umgesetzt haben will, damit er/sie/es einen möglichst geringen Aufwand hat, sucht sich einen Handwerker/Reparaturservice.
  2. Wer dagegen etwas gemeinsam mit uns im Repair Café instand setzen möchte, ist bei uns richtig und herzlich willkommen. Unsere anstehenden Termine:
    http://repaircafe-stuttgart.de/termine/