Am 16. September 2017 veranstalten wir zum inzwischen dritten Mal eine Sonderveranstaltung in der Stadtbibliothek Stuttgart. Der Schwerpunkt wird dabei auch in diesem Jahr auf der Reparatur digitaler Geräte liegen. Zusätzlich bieten wir parallel aber auch ein paar interessante Mitmach-Workshops an.

Neugierig geworden? Alle weiteren Infos zur Repariersause und zu den Workshops gibt’s hier:

Wann? Am 16. September 2017 von 10-15 Uhr

Wo? Im Max-Bense-Forum im Untergeschoss der Stuttgarter Stadtbibliothek am Mailänder Platz

Was wird repariert? Besucher*innen und Helfer*innen reparieren gemeinsam vor allem digitale Geräte (Smartphones, Tablets und Co., aber auch CD-Spieler, digitale Kameras,…). Unterstützt werden wir dabei von Expert*innen von iFixit.

Was sollte ich als Besucher*in für meine Reparatur mitbringen? Natürlich den defekten Gegenstand mit zugehörigem Netzteil (wenn möglich vorab ein Backup der Daten vornehmen!), benötigte Ersatzteile, außerdem Zeit, Geduld und Lust auf’s gemeinsame Reparieren. Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt sein. :-)

Welche Workshops werden am 16.09.2017 wann genau angeboten?

  • 11 Uhr:  “Löten lernen – Schweißen für Einsteiger”
  • 12 Uhr:  “Tuning für PC & Notebooks: So werden ältere Rechner wieder flott (Hardware/Software)”
  • 13 Uhr:  “Routereinrichtung leicht gemacht”

Wie lange dauern die Workshops?

Die Workshops werden ca. 20 bis 40 Minuten dauern – je nach Bedarf.

Muss/Kann man ich mich zu den Workshops anmelden?

Nein, eine Anmeldung vorab ist nicht nötig/möglich. Pro Workshop können 3-8 Personen teilnehmen.

Was kostet die Teilnahme am Repair Café oder an den Workshops?

Wie immer ist unser gesamtes Angebot (Unterstützung bei Reparaturen, Workshops, Essen und Getränke) kostenlos. Über Spenden freuen wir uns aber sehr, denn ohne diese können wir laufende Kosten nicht decken.

Wir freuen uns auf Besucher*innen mit und ohne Reparatur!