Wer letzte Woche unser Repair Café verpasst hat, hat am kommenden Samstag gleich wieder die Chance Alltagsgegenstände und Lieblingssachen selbst zu reparieren. Unsere Experten an den Stationen Elektro, Computer, Textil, Fahrrad und „alles ohne Kabel“ stehen mit Rat und Tat zur Seite. Dazu gibt’s die übliche Verpflegung und gesellige Atmosphäre, die die Wartezeit verkürzt.

Dieses mal bieten wir eine spezielle Aktion parallel an: wir bauen Feinstaubsensoren selber! Mit den von „OK Lab Stuttgart“ entwickelten Messgeräten kann die Luftverschmutzung vor der eigenen Haustür gemessen werden. (Mehr Infos unter www.luftdaten.info, www.feinstaub-stuttgart.info oder Zeitungsartikel der Kontext.) Viele solcher Geräte hängen bereits in Stuttgart und Umgebung, aber für einige Stadteile fehlen noch Messwerte. Daher erhalten die jeweils ersten Anmeldungen aus den Stadtteilen Botnang, Möhringen, Mühlhausen, Münster, Obertürkheim, Stammheim und Zuffenhausen einen Bausatz zum Selbstkostenpreis von 45 Euro. Kurze Email an dominik@repaircafe-stuttgart.de genügt.
Wem die Sonderaktion viel zu spontan ist, hat am Dienstag, 14.2.2017, 19 Uhr im Shackspace Wangen oder am Montag, 20.2.2017, 19 Uhr im Hobbyhimmel Feuerbach die nächste Möglichkeit sich zu informieren und zu basteln.

Frohes Schaffen und bis Samstag!