Seit 2009 findet die Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV) europaweit jährlich in der letzten Novemberwoche statt. Sie möchte vor allem praktische Wege aus der Wegwerfgesellschaft aufzeigen. Alle Europäer*innen sollen dafür sensibilisiert werden, mit Alltagsgegenständen und dem Ressourcenverbrauch bewusster umzugehen und – wo möglich – Abfälle zu vermeiden.

Dabei lebt die Aktionswoche von lokalen Aktionen zur Abfallvermeidung: von Vereinen, Behörden, Bildungs- und Kultureinrichtungen, Unternehmen und Privatpersonen. Alle Aktiven und Projekte findet man auf der Website unter https://www.wochederabfallvermeidung.de/aktionskarte/.

Dieses Jahr findet die Aktionswoche vom 18. bis 26. November 2017 unter dem Motto „Gib Dingen ein zweites Leben – Reparatur stärken“ statt.

Reparatur stärken? Das ist doch auch das Ziel unserer Veranstaltungen! Wir freuen uns daher, dass wir dieses Jahr mit unserem Repair Café die Europäische Woche der Abfallvermeidung aktiv mitgestalten können und laden herzlich dazu ein! Gemeinsam mit Mitarbeiter*innen von ifixit, Helfer*innen und Besucher*innen möchten wir bei unserem Repair Café am 18.11.2017 von 10-15 Uhr Digitales und Analoges, Haushaltsgeräte und Spielzeug, Kleidungs- und Sammlerstücke, Erinnerungsstützen und Lieblingsteile und vieles mehr reparieren und ihnen so zu einem zweiten Leben verhelfen.  Denn Reparieren und Wiederverwenden schont Ressourcen und spart Energie, vermeidet herstellungsbedingte Umweltschäden und lässt Abfallmengen sinken – während der Europäischen Woche der Abfallvermeidung, aber hoffentlich vor allem während der restlichen 51 bzw. 52 Wochen eines Jahres.